Vegane Schupfnudeln mit Sauerkraut und Räuchertofu
Vegane Schupfnudeln mit Sauerkraut und Räuchertofu
Hauptspeisen

Schupfnudeln und Sauerkraut

Der schwäbische Klassiker in der veganen Version

  • 35 Minuten
  • mittel
  • 4 Portionen

Für die Schupfnudeln

Kartoffeln in einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken, aufkochen und mit Deckel bei mittlerer bis hoher Hitze 30–35 Minuten weich kochen.

Anschließend abgießen, schälen und in einer Schüssel mit dem Kartoffelstampfer fein stampfen oder durch eine Kartoffelpresse drücken.

Mehl, Kartoffelstärke, Salz und Muskat locker vermischen. Zur Kartoffelmasse geben und zu einem homogenen Teig verkneten. Wenn der Teig etwas zu weich erscheint, abgedeckt 10 Minuten kühl stellen.

Teig vierteln und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu Würsten mit einem Durchmesser von etwa 4 cm rollen. Mit einem Messer oder einer Teigkarte schräg etwa 12 g schwere Teiglinge abstechen und diese mit den Handflächen gleichmäßig zu Schupfnudeln formen.

Reichlich Wasser sanft zum Kochen bringen, Schupfnudeln portionsweise jeweils etwa 5 Minuten sieden, bis sie nach oben steigen. Mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und kurz in kaltem Wasser abschrecken. Auf Backbleche verteilen und abkühlen lassen.

Für die Schupfnudelpfanne

Räuchertofu in etwa 5 mm große Würfel schneiden und gut mit Küchenpapier abtupfen. Öl in eine heiße Pfanne geben, Tofuwürfel bei mittlerer bis hoher Hitze 6 Minuten rundherum goldbraun braten. Anschließend aus der Pfanne nehmen, überschüssiges Öl in der Pfanne lassen.

Zwiebel in feine Streifen schneiden und zusammen mit dem Kümmel in die Pfanne geben. 2 Minuten braten. Schupfnudeln dazu geben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten rundherum goldbraun braten.

Sauerkraut und angebratenen Tofu unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen, bei niedriger Hitze 3 Minuten schmoren lassen und anschließend mit fein gehackter Petersilie servieren.

Zutaten

Für die Schupfnudeln
775 g Kartoffeln
150 g Weizenmehl Type 550
20 g Kartoffelstärke
1 ½ TL Salz
1 Prise Muskat
Außerdem
600 g Taifun Räuchertofu
4 EL Rapsöl mit Buttergeschmack
2 große Zwiebeln
3 TL Kümmel
800 g Sauerkraut
2 TL Salz
1 TL schwarzer Pfeffer gemahlen
30 g Petersilie