Herbstlasagne mit FETO
Vom Grill & aus dem Ofen

Kürbislasagne

  • 90 Minuten
  • mittel
  • 4 Portionen

Für die Soße Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in Olivenöl 2-3 min andünsten. Kürbiswürfel beigeben und kurz mitdünsten. Brühe, Tomaten und Gewürze hinzufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 min köcheln. 

Für die Béchamelsoße Margarine in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren, mit Brühe und zum Beispiel Haferdrink ablöschen, kurz aufkochen lassen, bis es eindickt. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Den FETO mit den Händen zerkrümeln. Rote Bete und Kürbis schälen, in dünne Scheiben schneiden. In eine große Auflaufform (ca. 30 x 40 cm) schichten: zunächst Tomatensoße, dann eine Schicht Nudeln, Tomatensoße, Kürbis, Béchamel, FETO. Bei der 2. Schicht Rote Bete und bei der 3. Spinat verwenden. Gemüse nachsalzen. Mit Béchamel abschließen.

Für das Topping den FETO zerkrümeln. Mit dem Paniermehl, Öl, Kräutern der Provence und optional den Hefeflocken vermischen und auf die Lasagne geben. Bei 200 Grad Umluft für 35-40 min backen, bis die Nudeln weich sind.

Produkt

FETO

Zutaten

Für die Soße:
Zwiebeln
Knoblauchzehen
2 Dosen  Tomaten in Stücken (je 400 g) 
300 g  Kürbis in Würfeln (z.B. Butternut oder Hokkaido)
2 EL  Olivenöl
200 ml  Gemüsebrühe
etwas  Salz
etwas  Pfeffer
etwas  frischer Thymian
Für die Béchamelsoße:
30 g  Margarine
30 g  Mehl
100 ml  Gemüsebrühe
200 ml  Haferdrink o.ä.
etwas  Muskatnuss
etwas  Salz
etwas  Pfeffer
Für die Lasagne:
200 g  Taifun FETO Natur
250 g  Lasagneplatten
2 kleine  Rote Bete
200 g  Kürbis
100 g  Spinat frisch (alternativ gefroren) 
Für das Topping:
200 g  Taifun FETO Natur
3 EL  Olivenöl
2 EL  Kräuter der Provence
2 EL  Paniermehl
1-2 EL  Hefeflocken (optional)