Soja zum Kennenlernen

Soja zum Kennenlernen

Das Saatguttütchen zur Aktion "1000 Gärten"

Wollten Sie schon immer mal wissen, wie Sojapflanzen aussehen? Und ob die Hülsenfrucht auch in Ihrem Garten wächst? Von März bis April gibt es im Biofachhandel „Soja zum Kennenlernen“ als Saatguttütchen.

das Taifun-Saatguttütchen

Ein sonniges Plätzchen auf dem Balkon und etwas Entdeckergeist genügen − und schon bekommen Ihre Strauchtomaten ungewöhnlichen Zuwachs! Nämlich von der Bio-Sojabohne Primus, die man aus den Taifun-Tofuprodukten kennt. Von März bis April ist ihr Saatgut exklusiv im Biofachhandel erhältlich und zwar im Rahmen der gerade gestarteten Soja-Initiative 1000 Gärten. Mit dem Forschungsexperiment wollen Taifun und die Uni Hohenheim die Sojapflanze nach Deutschland holen. Über 1000 Hobbygärtner aus dem ganzen Land helfen uns dabei.

Für alle, die neugierig auf Soja sind, aber nicht genug Platz im Garten haben, um im großen Stil mit zu forschen, gibt es nun das Saatguttütchen zur Aktion. Das Gemeinschaftsprodukt von Taifun und Bingenheimer Saatgut enthält rund 20 Samen der Tofu-Sojabohne. Eine detaillierte Anbauanleitung für das Mini-Sojabeet gibt es auf der 1000-Gärten-Homepage.

Die Sojabohne kann man übrigens auch erntefrisch genießen! Besonders lecker sind Edamame: Einfach die grünen, unreifen Sojahülsen einige Minuten in Salzwasser kochen, abgießen, abkühlen lassen und die Körner aus den Hülsen „zuzeln“. Der perfekte Snack für einen lauen Sommerabend.

Bundesweit sind die Saatguttütchen in den Biosupermärkten Denn's und Basic erhältlich. In Berlin zudem in der Bio Company und im LPG, in Nürnberg bei EBL und in der Region Münster und im Rheinland im SuperBioMarkt. Außerdem stehen wir in Verhandlungen mit dem veganen Supermarkt Veganz, der die Tütchen im April in seinen Online-Versand aufnehmen möchte.

LC/20.02.2016