Mousse au chocolat mit Seidentofu

Mousse au chocolat mit Seidentofu

Mousse au chocolat mit Seidentofu

Zubereitung

Kuvertüre fein raspeln oder mit dem Messer hacken und die Hälfte im Wasserbad schmelzen. Die andere Hälfte nun dazu geben und den Herd ausschalten. Dies verhindert, dass die Kuvertüre zu heiß wird. Währenddessen den Seidentofu auf einem Sieb abtropfen lassen.

In einer Schüssel den Seidentofu mit dem Vanillezucker glattrühren. Die geschmolzene Schokolade langsam unterrühren. Die Sojasahne, am besten direkt aus dem Kühlschrank, mit dem Schneebesen oder einem Handrührgerät steif schlagen. Speisestärke und Puderzucker mischen und während des Rührens einstreuen, damit die Sahne cremig steif wird.

Die Sojasahne nun vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Die Mousse in 4 Schälchen verteilen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Mit frischen Beeren oder pur genießen.

Durchschnitt: 3.5 (4 votes)

Zutaten

Für 4 Portionen
400 g Taifun Seidentofu
120 gdunkle vegane Zartbitterkuvertüre min. 70 %
10 gVanillezucker
200 mlSojasahne (kalt)
5 gSpeisestärke
10 gPuderzucker
Garnitur:frische Beeren

Unser Tipp

Wer es exotisch mag, kann die Mousse mit geriebenem schwarzem Langpfeffer verfeinern.

Verwendetes Produkt