Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Taifun!

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Taifun!

Große Freude über diese Anerkennung

Wir sind so stolz: Taifun hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) 2020 in der Kategorie „Kleine und mittlere Unternehmen“ gewonnen! Wir leisten mit unseren pflanzlichen Bio-Lebensmitteln „einen wichtigen Beitrag zur Ernährung der wachsenden Weltbevölkerung“, lautet es in der Begründung.

Zudem lobte die Jury unsere Vorreiterrolle im europäischen Sojaanbau: Taifun-Sojabohnen stammen zu 100% aus eigenem Vertragsanbau in Deutschland, Österreich und Frankreich. Als Lebensmittelhersteller haben wir auch durch unseren Einsatz von Umwelttechnologien wie Photovoltaik oder Wärmerückgewinnung und eine energiesparende Herstellung überzeugt. Außerdem hoben die Juroren des Deutschen Nachhaltigkeitspreises unsere vielen Maßnahmen gegen Lebensmittelverschwendung hervor: So werden zum Beispiel ausgemusterte Produkte neu gelabelt, um diese vor der Mülltonne zu retten.

Verantwortung leben
Die renommierte Auszeichnung prämiert Unternehmen, die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Umweltschutz verbinden. Werte, für die sich Taifun schon seit der Firmengründung vor 32 Jahren mit Herzblut engagiert. Der Preis bedeute „eine große Wertschätzung für unser tägliches Tun und unseren Beitrag für eine nachhaltige Welt“, so Geschäftsführer Alfons Graf. Er dankt explizit den Mitarbeitenden und allen Geschäftspartnern, die sich „tagtäglich mit ihren Leistungen für eine gute Qualität und mehr Nachhaltigkeit einsetzen“. Es war bereits unsere vierte Bewerbung um den DNP, drei Mal hatten wir es bis zur Nominierung geschafft. „Für uns war das immer auch ein Ansporn, in Sachen Nachhaltigkeit noch besser zu werden“, berichtet Graf.

Gemeinsam für eine enkeltaugliche Zukunft
Der DNP 2020 wurde am 22. November vor rund 1200 teils hochkarätigen Gästen überreicht. In Zusammenarbeit mit der Bundesregierung wurden damit Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert. Mehr als 800 Akteure und Projekte, die den Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft unterstützen, hatten sich um die 12. Ausgabe des Preises beworben.

LC/26.11.2019